Fälschungssichere Hochsicherheits-Dokumente

DERMALOG Biometric Documents

Biometrische Dokumente - jede Identität ist einzigartig


DERMALOG bietet eine komplette Reihe biometrischer Hochsicherheitsdokumente mit integrierter Biometrie an. Dazu gehören unter anderem Ausweisdokumente, Führerscheine, Krankenversicherungskarten und viele andere Identifikationsdokumente und-zertifikate.

Der Fingerabdruck, der entweder direkt auf einer DERMALOG Smart Card oder in Form eines 2D Barcodes gespeichert wird, bildet in Verbindung mit einer Private-Public-Key-Data-Architektur die modernste und fälschungssicherste Lösung für Dokumentenschutz und Verifikationssysteme.

Dank der hochentwickelten und innovativen Technologie kann DERMALOG mittlerweile auf zahlreiche Biometric-Document-Implementierungen auf der ganzen Welt zurückblicken, von denen jede exakt und die jeweiligen Kundenbedürfnisse angepasst wurde.

Darüber hinaus bietet DERMALOG auch dazugehörige Hardware auf dem neuesten Stand der Technik an: Dokumentenleser, Chip- und RFID-Lesegeräte, 2D-Barcode-Leser sowie Fingerabdruck-Scanner die speziell an die Anforderungen solcher Anwendungen angepasst sind.

DERMALOG ist ILO-zertifiziert gemäß ILO SID-0002; Convention No. 185; ISBIT-3.

Weitere Informationen zu unseren Biometric Documents

DERMALOG Biometric Documents sind die perfekte Lösung, um Identitätsdaten des Kartenhalters durch biometrische Informationen (z.B. Fingerabdruck) zu schützen.

So kann beispielsweise, wenn der Fingerabdruck des Karteninhabers auf einem integrierten Chip (kontakt oder kontaktlos) gespeichert oder als 2D-Barcode auf die Karte selbst gedruckt ist, nur der Karteninhaber selbst belegen, dass das Dokument rechtmäßig zu ihm gehört.

Im Jahr 2000 hat DERMALOG eine Mikroprozessor-Karte (Chip und Smart Card) als nationalen Personalausweis im Sultanat von Brunei implementiert – weltweit der erste seiner Art. Die Fingerabdrücke des Karteninhabers werden hierbei auf einem Kontaktchip gespeichert. Die Identität kann somit jederzeit durch die biometrischen Information nachgewiesen und verifiziert werden.  Um die Einzigartigkeit der Identität zu prüfen ist der Einsatz eines AFIS (Automatisiertes Fingerabdruck-Identifikationssystem vonnöten.

Vor der Personalisierung und Übergabe des biometrisch-gesicherten Dokuments werden die Fingerabdrücke hierzu an das AFIS übermittelt, wo sie mir den bereits in der Datenbank gespeicherten Abdrücken verglichen werden.

Nur wenn keine Duplikate vom AFIS gefunden werden, wird das Dokument personalisiert und an den rechtmäßigen Inhaber übergeben. Das AFIS beugt falschen oder doppelten Identitäten vor und schützt vor Betrug sozialer Leistungen z.B. beim Zugang zu Rentenfonds, Sozialhilfe und andere Anwendungen zur Geldverteilung und für Wahlen.

Prozessorchip biometrischer Dokumente

  • RSA- & DES-Verschlüsselung
  • Private und öffentliche Schlüssel
  • Challenge–Response-Authentifizierung
  • Zusätzlich Datenbank-Matching

Biometrische Kerndaten

  • Kodierte Fingerabdrücke
  • Lebenderkennung & -vergleich
  • Kodierte Bilddateien

Sicherheitsmerkmale biometrischer Dokumente

  • Guilloche-Druck
  • Micro-Druck
  • UV-Druck
  • Hologramme

Produkt Anfrage

DERMALOG Biometric Documents

*Pflichtfeld
© 2012-2013 DERMALOG Identification Systems GmbH Karriere | Kontakt | Impressum | AGB's | AEB's | Sitemap