Malediven: ePassports und Grenzkontrollsystem von DERMALOG bereitgestellt.

Hamburg, 28. Januar 2016-

DERMALOG, der deutsche Marktführer für biometrische Innovation, hat der Republik Malediven ein neues biometrisches Reisepass- und IT-System zur Registrierung und Personalisierung elektronischer Reisepässe bereitgestellt. DERMALOG hat der Einwanderungsbehörde des Inselstaates darüber hinaus ein neues Grenzkontrollsystem, inklusive automatischer Flugsteige und eines Hochgeschwindigkeits-AFIS, zur Verfügung gestellt. Die Malediven sind das erste Land der SAARC (Südasiatische Vereinigung für regionale Kooperation) mit solch einem modernen biometrischen Reisepass- und Grenzkontrollsystem.

DERMALOG stellt biometrische Reisepässe und ein Grenzkontrollsystem, inklusive automatischer Flugsteige und einem hochschnellen AFIS bereit.

Der Präsident der Malediven, Abdullah Yameen Abdul Gayoom, hat für sein Land neue biometrische Reisepässe eingeführt. Sie enthalten eine Polycarbonat-Datenseite mit zahlreichen Sicherheitselementen, in die ein Foto und Personendaten per Laser eingraviert sind. Jede Visa-Seite des Reisepasses besitzt unterschiedliche Motive mit Illustrationen des bekannten maledivischen Künstlers Hussain Ali Manik. Der Leiter der maledivischen Einreisebehörde, Mohamed Anwar, wies in seiner Eröffnungsansprache darauf hin, dass der neue maledivische Reisepass mit 34 sichtbaren und unsichtbaren Sicherheitsmerkmalen weltweit einer der sichersten biometrischen Pässe ist und zudem höchsten Sicherheitsstandards für Reisepässe entspricht.

Am gleichen Tag wurden auf dem internationalen Flughafen der Malediven, dem Ibrahim Nasir International Airport, in einer feierlichen Zeremonie die neuen automatischen DERMALOG Flugsteige eröffnet, die dank der neuen Ausweise eine automatische Grenzabfertigung ermöglichen. Dafür müssen die Passagiere ihre neuen Pässe, Bordkarten sowie ihre Fingerabdrücke scannen. Ist der Vorgang erfolgreich, öffnen sich die Türen ganz automatisch und die Passagiere können hindurchgehen.

Die biometrischen Reisepässe und automatischen Flugsteige werden durch ein neues Grenzkontrollsystem sowie ein besonders schnelles automatisches Fingerabdruck-Identifizierungssystem (AFIS) von DERMALOG ergänzt. Einmal mehr übernimmt DERMALOG eine Vorreiterrolle, wenn es um innovative biometrische Lösungen für sichere Dokumente und automatisierte Grenzkontrollen geht.


Pressekontakt

DERMALOG Identification Systems GmbH
Medienarbeit: Jan Runzheimer
Mittelweg 120
20148 Hamburg

Telefon: 0 40 413 227-0
Telefax: 0 40 413 227-89
E-Mail: info@dermalog.com

Download

Pressemitteilung herunterladen

Pressemitteilung herunterladen

PDF (274
kB)

Download