Company Background

DERMALOG:
Iriserkennung.

Identifizierung eindeutiger Muster.

Zu den aktuellen automatisierten Methoden der biometrischen Identifikation von DERMALOG zählt die Iris-Erkennung, eine in unser ABIS integrierte optimale und sichere Lösung. Dabei wird Infrarottechnologie zur Erfassung von Bildern der detailreichen und komplexen Strukturen der Iris verwendet, die unabhängig von der Augenfarbe von außen sichtbar sind. Die von DERMALOG entwickelte Iris-Biometrie bietet eine herausragende Präzision und Geschwindigkeit.

Die Software zur Iriserkennung von Dermalog bietet die notwendige Qualität und Genauigkeit zur Erfassung und Verwaltung einer Vielzahl an Iris-Bildern. Die gesammelten Daten können wahlweise zur Registrierung oder Verifizierung verwendet werden. Das System bietet einen kompletten Satz an mit der Iris-Erkennung verwandten Funktionen (anmelden, verifizieren und identifizieren).

Die Iriserkennung von DERMALOG.

Millionen von Menschen wurden bereits mit biometrischen Iris-Erkennungssystemen erfasst, wie z.B. bei reisepassfreien automatisierten Grenzüberschreitungen, oder selbst bei nationalen Ausweisprogrammen. Die Iris ist ein stabiles und geschütztes Organ, welches von außen sichtbar ist. Sie ermöglicht eine schnelle Identifikation und bietet Resistenz gegen Fehltreffer.

Die komplexen zufälligen Muster des Auges einer Person sind einzigartig und stabil. Die Iris ist eine dünne, kreisförmige Struktur im Auge, die Durchmesser und Größe der Pupille und damit die auf die Retina treffende Lichtmenge steuert.

Herausragende Präzision und Geschwindigkeit.

25 Mio.

Abgleiche pro Sekunde auf einem einzigen Blade-Server


Hauptvorteile der DERMALOG Iriserkennung.

  1. Kompatibilität mit Bildern von geringer Qualität: Zuverlässige Kodierung und Abgleichung, auch unter schwierigen Bedingungen
  2. Geräteunabhängigkeit: Kompatibel mit professionellen IRIS-Infrarotkameras (ISO 19794-6)
  3. Geschwindigkeit & Präzision: Hohe Abgleichgeschwindigkeit und geringe Fehlerrate

Verwandte News und Produkte.